Telemetrie / Fernwirktechnik

Was ist Telemetrie / Fernwirktechnik?

Unter diesem Schlagwort versteht man das Fernwirken, Fernsteuern, Alarmieren und Übertragen von Daten vom Mobiltelefon zur Elektro-Anlage, von der Elektro-Anlage zum Mobiltelefon.

Wir verbinden Sie über Ihr Handy per SMS mit der Welt der Automation, mit Maschinen, Anlagen, Gebäuden, Pumpwerken oder mit Ihrer Ferienwohnung in Norwegen oder Spanien.

Wo wird diese Technik eingesetzt?

Überall wo technische Anlagen, Maschinen oder Geräte ohne Gefahr betriebssicher aus der Ferne überwacht, gesteuert, geregelt oder geschaltet werden.

Im gewerblichen Bereich können dieses Pumpen, Maschinen, Windräder etc. sein.

Im privaten Bereich können z.B. die Heizung, der Kühlschrank überwacht, das Garagentor und die Außenbeleuchtung oder die Heizung geschaltet werden, - dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

Was kann diese Technik?

Wie wird die Anlage betrieben?

Die Anlage wird als Mobilstation ohne festen Telefonanschluss betrieben. Für den Betrieb wird eine Telefonkarte für das D1/D2 Mobilfunknetz benötigt.

Welche Betriebskosten entstehen?

Die monatlichen Fixkosten für die D1/D2-Telemetriekarte sind je nach Anbieter mit ca. 4,50-9,50 € / Monat anzusetzen.

Die variablen Kosten sind je nach Anbieter mit ca. 2,5-19 Cent pro abgesetzte SMS-Meldung anzusetzen.

Was können wir Ihnen bieten?

Womit überzeugen wir Sie?

Zur Vorführung halten wir eine mobile Testboxanlage vor auf der wir ein Abwasserpumpwerk mit Doppelpumpenanlage simulieren. Die verwendeten Funktionen sind auf alle vorkommenden Anwendungsfälle umsetzbar. Hier können wir Ihnen alle Meldungen, Steuerungen, Abfragen, Parameteränderungen vorführen und auch von Ihnen mit Ihrem Mobiltelefon ausführen lassen.

Unser Fernwirksystem wurde von einem öffentlichen Ver- und Entsorger entwickelt und in deren eigenen Betriebsanlagen langjährig erfolgreich eingesetzt, erprobt und weiterentwickelt.

Argumente: